Gemeinderat - Sportplatzbau soll endlich starten

Auerbach.

In der morgigen Sitzung des Gemeinderates von Auerbach ist geplant, den Auftrag für die Beseitigung der Hochwasserschäden 2013 auf dem Sportplatz zu vergeben. Genaugenommen geht es dabei um einen Ersatzneubau, es soll ein Großspielfeld mit Leichtathletikanlage entstehen. Dafür werden die für zwei Maßnahmen genehmigten Fördermittel von reichlich einer Million Euro gebündelt. Denn ursprünglich sollten sowohl der Tennenplatz als auch der Rasenplatz saniert werden, die 2013 geschädigt worden waren. Weitere Tagesordnungspunkte morgen sind unter anderem eine Forderung des Wasserversorgers RZV bezüglich einer Baumaßnahme im Burkhardtsdorfer Weg sowie die Verabschiedung einer Tagesmutti. (vh)

Die Ratssitzung beginnt heute, 19 Uhr im Sitzungssaal des Rathauses Auerbach.

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...