Grünes Licht für Radweg

Oelsnitz und Lugau planen gemeinsam

Oelsnitz.

Der Kohlebahnradweg soll als Radwegeverbindung nach Lugau ausgebaut werden. Einen entsprechenden Investitionsbeschluss hat der Oelsnitzer Stadtrat einstimmig getroffen, sodass die Planungen nun beginnen können. Der Kohlebahnradweg führt bisher vom Chemnitzer Ortsteil Mittelbach bis Lugau und endet dort am ehemaligen Bahnhofsgelände. Die Route soll nun fortgeführt werden. Vorgesehen ist dafür eine ehemalige Bahnstrecke, die einst der Steinkohlenverladung diente. Sie führt bis an die Äußere Stollberger Straße in Oelsnitz. Von dort besteht dann die Möglichkeit einer Verbindung über einen Waldweg bis zur deutsch-tschechischen Karlsroute. Die Investition stellt somit einen wesentlichen Schritt zur Verknüpfung des Radwegenetzes in der Region dar. Das Projekt soll gemeinsam mit der Stadt Lugau durchgeführt werden. Einen Zeitplan gibt es noch nicht. (bjost)

11 Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.

  • 0
    0
    OmaundOpa
    18.10.2020

    Das wäre ja sehr schön!