Hohndorf baut kommunale Wohnung um

Die Gemeinde will die Räume einem ortsansässigen Gewerbebetrieb vermieten. Der Rat hat die Arbeiten vergeben.

Hohndorf.

Die Gemeinde Hohndorf will eine Wohnung in der Bahnhofstraße 8 zu Gewerberäumen umbauen. Konkret handelt es sich um eine Wohneinheit im ersten Obergeschoss, die seit Auszug des letzten Mieters im September leer steht.

Wie Bürgermeister Matthias Groschwitz (parteilos) auf der jüngsten Ratssitzung sagte, möchte die Inhaberin der im Erdgeschoss des Hauses ansässigen Physiotherapie ihren Standort festigen beziehungsweise erweitern und darum auch die Räume in der darüberliegenden Etage nutzen. Der Gemeinderat stimmte dem Vorhaben zu, indem er die für den Umbau notwendigen Arbeiten vergab. Das Los Bauhauptleistung wird demnach ein Lichtensteiner Unternehmen erbringen, das unter vier Bietern mit knapp 9800 Euro das günstigste Angebot vorgelegt hatte. Die Arbeiten im Heizungs-/ Lüftungs- und Sanitärbereich übernimmt ebenfalls eine Firma aus Lichtenstein, die Kosten: knapp 8000 Euro. Hier hatte es drei Bewerber gegeben. Die Elektroleistungen schließlich wurden an einen Hohndorfer Fachbetrieb vergeben, er war mit rund 3000 Euro unter drei Bewerbern der preiswerteste.

Wie Bürgermeister Groschwitz auf der Gemeinderatssitzung erklärte, werde der Grundriss der Zimmer beim Umbau teilweise verändert. So soll eine Wand komplett abgebrochen werden. Es werde Erneuerungen des Fußbodens geben, in Teilen werden auch bisher nicht geflieste Böden und Wände mit Fliesen versehen. Zudem seien Tischlerleistungen an Fenstern und Türen notwendig. Die Umbauarbeiten sollen Mitte Januar begonnen werden, Ende Februar wird mit der Fertigstellung gerechnet.

30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Testen Sie die digitale Freie Presse unverbindlich.
Erhalten Sie Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de
(inkl. FP+ und E-Paper). (endet automatisch)
 
30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de und E-Paper. (endet automatisch)
Jetzt 0€ statt 20,99 €
00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.