Im Kreis nur wenige Neuinfektionen

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:
Landkreis.

Dem Robert-Koch-Institut sind am Dienstag 15 Corona-Neuinfektionen gemeldet worden. Damit ist im Erzgebirgskreis das hochansteckende Virus seit März 2020 bei insgesamt 68.135 Personen festgestellt worden. Wie das RKI zudem mitteilte, ist ein weiterer Mensch an oder mit Covid-19 gestorben, sodass die Anzahl der Todesfälle auf insgesamt 1363 stieg. Die Sieben-Tage-Inzidenz, die Anzahl der Neuinfektionen in einer Woche auf 100.000 Bürger hochrechnet, ist weiter am Sinken. Am Dienstag wurde sie mit 234,4 angegeben. Am Montag lag sie noch bei einem Wert von 269,3. (mb)