Jugendliche sanieren ihren Club

Wegen Corona war für die Leute vom Jugendclub Pfaffenhain klar, dass dieses Jahr keine größeren Veranstaltungen stattfinden können. Also nutzen sie die Zeit für die Sanierung des Vereinsheims. Neben dem Lagerraum soll der Hauptaufenthaltsraum erneuert werden. Beide Räume werden komplett entkernt, Elektrik und Böden werden neu verlegt, die Wände wieder verputzt und gestrichen. 2021 sollen dann neue Fenster und Türen folgen. Erneuert werden auch Bar und Soundanlage. Die Sanitäranlagen wurden bereits 2019 renoviert. Die Wiedereröffnung ist für Juni 2021 geplant - zusammen mit der Feier zum 25-jährigen Vereinsjubiläum. Die Materialkosten von 7500 Euro finanziert die Gemeinde Jahnsdorf - alle Arbeiten werden in Eigenleistung durchgeführt. Die letzte Sanierung war 1996, als die damalige Kita zum Jugendclub umgebaut wurde. Bild: Michael Weigelt erneuert die Elektrik. (gudo)

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.