Kaputtes Rohr wird erneuert und verlegt

Burkhardtsdorf.

In dieser Woche haben die Arbeiten zum Bau der Entwässerung an der ehemaligen Deponie "Am Freibad" in Burkhardtsdorf begonnen. Die dortige Bachverrohrung ist beschädigt und quert den ehemaligen Deponiekörper. Laut Rathaus muss sie erneuert und soll auf Flurstücke außerhalb der Deponie verlegt werden. Die Maßnahme sei Bestandteil eines Gesamtvorhabens des Zweckverbandes Abfallwirtschaft Südwestsachsen (ZAS) gemeinsam mit der Gemeinde zur Neuordnung der Entwässerungssituation in dem Bereich, unter anderem auch auf dem Gelände der dortigen Kleingartenanlage. Die betroffenen Pächter wurden durch Aushänge informiert, zudem findet am Freitag, 17 Uhr eine Infoveranstaltung im Freibad Burkhardtsdorf statt, heißt es. (vh)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...