Kleinbus fährt nach Kollision davon

Artikel anhören:
Lugau.

Ein an der Stollberger Straße in Lugau abgestellter Ford Galaxy ist von einem bislang unbekannten Fahrzeug beschädigt worden. Wie die Polizei mitgeteilt hat, muss es am vergangenen Samstag zu diesem Fall von Fahrerflucht gekommen sein. Gegen 7.10 Uhr soll nach Angaben von Zeugen ein VW-Kleinbus auf der B 180 in Richtung Niederwürschnitz unterwegs gewesen sein. Dabei habe das Auto den geparkten Ford gestreift. Danach setzte der Unbekannte allerdings seine Fahrt pflichtwidrig ohne anzuhalten, um den hinterlassenen Schaden zu melden, fort. Dieser wird laut Polizei auf mehrere hundert Euro beziffert. (fp)

Hinweise zum Geschehen nimmt die Polizei unter der Telefonnummer 037296 90100 entgegen.

30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Testen Sie die digitale Freie Presse unverbindlich.
Erhalten Sie Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de
(inkl. FP+ und E-Paper). (endet automatisch)
 
30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de und E-Paper. (endet automatisch)
Jetzt 0€ statt 20,99 €
00 Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.