Kostenloser Besuch auf Schloss Wildeck

Zschopau.

Es ist der Februar 1995 gewesen, als der Freistaat Sachsen das Zschopauer Schloss Wildeck in die Hände der Stadt Zschopau übertragen hat. In den vergangenen 25 Jahren sind viel Energie, Geld und Zeit in die Renovierung und Restaurierung des Renaissance-Bauwerks gesteckt worden, heißt es in einer Mitteilung. Am Sonnabend und Sonntag kann das Gemäuer innerhalb des Wochenendes der offenen Tür kostenlos besichtigt werden. Geöffnet ist jeweils von 10 bis 16 Uhr. An beiden Tagen werden 11 Uhr, 13, 14 und 15 Uhr kurze Führungen durch das Schloss angeboten. Eine Anmeldung ist nicht nötig. Aus Kapazitätsgründen können maximal 25 Personen an einer Tour teilnehmen. Die Führungen starten vor dem Dicken Heinrich. An der Museumskasse erhalten die Besucher ihre Freikarte, mit der der Eintritt die Räume möglich ist. (bz)

0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...