Kreisstadt - Hitze bremst Straßenbau aus

Annaberg-Buchholz.

Entgegen der Planung entfallen die überörtlichen Umleitungen der B 101 im Bereich der Kreisstadt erst ab Montag. Denn die hohen Temperaturen lassen den Bitumen nicht rechtzeitig aushärten. Dadurch kann die B 101 am Abzweig Klosterstraße nicht wie geplant heute, sondern erst am Montag ab 6.30 Uhr für den Verkehr freigegeben werden, heißt es aus dem Annaberger Rathaus. Die Klosterstraße zwischen dem Steinweg und dem Abzweig Magazingasse bleibe aber wegen der Verlegung weiterer Versorgungs- und Fernwärmeleitungen sowie dem Anschluss des künftigen Finanzamtes weiterhin voll gesperrt. Die Annaberger Innenstadt sei weiterhin über die Große Kirchgasse und die Wolkensteiner Straße erreichbar.

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...