Lkw-Fahrerhaus durchwühlt

Burkhardtsdorf.

Glassplitter auf der Straße direkt neben einem parkenden Lkw haben einen Mann, der am Donnerstag gegen 23 Uhr auf der Alten Thalheimer Straße in Burkhardtsdorf unterwegs war, stutzig gemacht. Als er die Stelle langsam passierte, sah er im Rückspiegel, dass sich eine Person im Fahrerhaus aufzuhalten schien. Der 33-Jährige parkte sein Auto am Rand, beobachtete das Geschehen und verständigte die Polizei. Als die Beamten eintrafen, hatte der Täter laut Polizeidirektion Chemnitz bereits das Weite gesucht. Am Lkw stellte die Polizei einen Sachschaden von 2500 Euro fest. Das Fahrerhaus wurde durchwühlt, ein Funkgerät im Wert von etwa 200 Euro fehlte. Es laufen Ermittlungen wegen Diebstahls im besonders schweren Fall. (pl)

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.