Lösung für die Hortkinder gefunden

Thalheim.

Nach dem Umzug der 42 Jungen und Mädchen des Thalheimer Kinderlands am Steinberg von der Äußeren Bergstraße an die Tannenstraße ist nun auch für die Hortkinder eine Alternative gefunden. Das sagte Bürgermeister Nico Dittmann. Es gebe eine Lösung in der Grundschule, etwa werden Büros zusammengelegt, um Platz zu schaffen. "Bis zu den Sommerferien wird das umgesetzt", so Dittmann. Zum Teil werde für die Hortkinder als Außenstelle im Gebäude der Lebenshilfe an der Gartenstraße Platz sein, etwa wenn es darum geht, gemeinsam zu kochen. "Für die nächsten zwei, drei Jahre geht das. Dann entscheiden wir neu." Im Februar 2022 endet der Mietvertrag für die Übergangslösung des Kinderlands, bis dahin soll das sanierte BBZ zur Verfügung stehen. (kan)


Einen Monat für
nur 1€ testen.
Verlässliche Informationen sind jetzt besonders wichtig. Sichern Sie sich hier den vollen Zugriff auf freiepresse.de und alle FP+ Artikel.

JETZT 1€-TESTMONAT STARTEN 
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.