Lugauer tritt für AfD als Direktkandidat an

Lugau.

Thomas Dietz ist im Wahlkreis 164/Erzgebirge 1 zum Direktkandidaten der AfD für die Bundestagswahl im September 2021 gewählt worden. Laut dem Kreisvorsitzenden Johannes Wolf erreichte der 53-jährige Lugauer 72 Prozent der Stimmen. Sein Gegenkandidat Manfred Körner aus Stollberg kam auf 28 Prozent. Dietz ist Gründungsmitglied der AfD im Erzgebirgskreis, deren langjähriger stellvertretender Vorsitzender sowie Chef der AfD-Fraktion im Kreistag. Der gelernte Buchdrucker ist aktuell Mitarbeiter im Wahlkreisbüro des AfD-Bundestagsabgeordneten Ulrich Oehme in Lugau. Politische Schwerpunkte liegen laut Wolf bei den Themen Energiepolitik, Rechtsstaat sowie Medienpolitik. (alu)

00 Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.