Lutherstraße soll saniert werden

Thalheim.

Die Thalheimer Stadträte haben die Bauleistungen für den Ausbau der Lutherstraße in Höhe von 224.000 Euro an eine Chemnitzer Firma vergeben. Bei dem Projekt handelt es sich um ein Gemeinschaftsvorhaben, bei dem auch mit den entsprechenden Verbänden die Wasser- und Stromversorgung mit abgearbeitet werden sollen. Insgesamt sind 600.000 Euro eingeplant, davon 500.000 Euro an Fördergeldern. Die Maßnahme steht im besonderen Fokus, da die Stadtverwaltung wohl auch hier von den Anwohnern Straßenausbaubeiträge verlangen wird. Deshalb hat sich eine Bürgerinitiative gegründet, die diese Regelung generell für Thalheim abschaffen will. (joe)

30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Testen Sie die digitale Freie Presse unverbindlich.
Erhalten Sie Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de
(inkl. FP+ und E-Paper). (endet automatisch)
 
30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de und E-Paper. (endet automatisch)
Jetzt 0€ statt 20,99 €
00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.