Mann soll Polizisten angegriffen haben

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:
Stollberg.

Kommenden Donnerstag muss sich ein 1976 geborener Stollberger vor dem Amtsgericht verantworten. Ihm wird zur Last gelegt, am Nachmittag des 4. August dieses Jahres auf dem Hauptmarkt in Stollberg mehrere Bauzäune und Warnbaken umgeworfen zu haben. Die anschließend eintreffenden Polizisten soll er angeschrien und sich gewehrt haben, als die Beamten ihn aufgrund seiner erheblichen Alkoholisierung festnahmen, erklärte ein Sprecher des Amtsgerichtes Stollberg. Dabei habe der Angeklagte versucht, sich aus dem Griff der Polizisten herauszuwinden, und soll nach den Polizisten getreten haben, ohne sie jedoch zu treffen. Dieses Verhalten setzte er den Angaben zufolge bis in die Gewahrsamszelle des Polizeireviers fort. (joe)

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.