Mini-Verlängerung für Karikaturen-Schau

Deutschland-Deutschland: Deutsch-Deutsches im Spiegel der Karikatur - so lautet die Überschrift einer Ausstellung zur Teilung Deutschlands, der 40-jährigen Trennung und der Wiedervereinigung vor 30 Jahren, die seit Mitte Oktober in Stollberg zu sehen ist. Ursprünglich sollte die Schau im Kulturbahnhof bereits vor einigen Tagen schließen, nun geht sie in eine kleine Verlängerung. Verschiedene Künstler bringen sich bei dieser Ausstellung der Helmut Schmidt Medien GmbH mit ein. Für Besucher ist es eine künstlerische Zeitreise durch mehr als 50 Jahre deutsch-deutsche Geschichte mit spannenden, lustigen, aber mitunter auch nachdenklichen Momenten. Die 20-jährige Victoria Nobis, Auszubildende bei der Stadt Stollberg, zeigt eines der Exponate. Beim Betrachten der Ausstellungsstücke kann sich jeder sein eigenes Bild machen. Interessierte haben freien Eintritt zur Ausstellung, die vorbehaltlich aktueller Regelungen noch bis Dienstagabend im Stollberger Kulturbahnhof zu sehen ist. (rabe)

00 Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.