Mit 178 Sachen über die Autobahn

Stollberg.

Bei Geschwindigkeitskontrollen im Raum Stollberg haben Beamte der Chemnitzer Verkehrspolizeiinspektion am Montag mehrere Temposünder aus dem Verkehr gezogen. Unter anderem stand zwischen 14 und 18.45 Uhr ein Messgerät mit Lichtschranke an der Autobahn 72 in Fahrtrichtung Leipzig kurz vor der Anschlussstelle Stollberg-West. Von den insgesamt gut 4200 Fahrzeugen, die in der Zeit durch die Kontrollstelle fuhren, hielten sich laut Polizei 71 Fahrer nicht an die vorgeschriebene Geschwindigkeit von 120 Kilometern pro Stunde. Sieben von ihnen müssen nun mit Post von der Bußgeldstelle rechnen, die anderen 64 lagen mit ihrer Geschwindigkeitsüberschreitung im Verwarngeldbereich, so die Polizei. Schnellstes Fahrzeug war ein Auto, das mit 178 Kilometern pro Stunde gemessen wurde. Dafür werden laut Bußgeldkatalog 280 Euro Bußgeld, zwei Punkte im Verkehrszentralregister sowie zwei Monate Fahrverbot fällig. Bei einer parallel laufenden Kontrolle auf der S 255 zwischen Hartenstein und Aue wurde ein Autofahrer mit 144 statt der erlaubten 100 Kilometer pro Stunde erwischt. (kan)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...