Mit Drogen im Blut über die Autobahn

Niederdorf.

Beamte der Chemnitzer Autobahnpolizei haben am Montag eine unter Drogen stehende Autofahrerin aus dem Verkehr gezogen, die noch dazu mit einem stillgelegtem Transporter unterwegs war. Wie die Polizei am gestrigen Dienstag informierte, war das Fahrzeug den Beamten am Montag kurz nach 9 Uhr auf dem Parkplatz des Autohofes Stollberg/Niederdorf an der A 72 aufgefallen, denn die Kennzeichen waren verfälscht. Wie sie bei ihrer weiteren Überprüfung feststellten, war der VW nicht ordnungsgemäß zugelassen und auch nicht pflichtversichert. Die 50-jährige Fahrerin (deutsche Staatsangehörigkeit) stand offenbar unter Drogeneinfluss, ein Vortest reagierte positiv auf Amphetamine. Es folgten Blutentnahme sowie Anzeigen wegen Fahrens unter dem Einfluss berauschender Mittel, Urkundenfälschung sowie Verstoßes gegen das Pflichtversicherungsgesetz. Die Fahrzeugkennzeichen wurden sichergestellt. (vh)

30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Testen Sie die digitale Freie Presse unverbindlich.
Erhalten Sie Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de
(inkl. FP+ und E-Paper). (endet automatisch)
 
30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de und E-Paper. (endet automatisch)
Jetzt 0€ statt 20,99 €
00 Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.