Mitteldorfer fordern Entschärfung der Kreuzung

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:

Vor allem für Kinder ist es gefährlich, die B 169 zu queren, sagt der Ortschaftsrat. Nun werden Unterschriften gesammelt.

Mit wenigen Klicks weiterlesen

Premium


  • 1 Monat kostenlos
  • Testmonat endet automatisch
  • E-Paper schon am Vorabend
  • Unbegrenzt Artikel lesen und hören
    (inkl. FP+)
Sie sind bereits registriert? 

Das könnte Sie auch interessieren
11 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.

  • 5
    1
    kartracer
    25.09.2020

    Dieser Gefährlichkeit kann man nur zustimmen, ich kreuze die 169 auch öfters mit dem Fahrrad, da ist Schnelligkeit erforderlich, für Kinder absolut unzumutbar.
    In Brünlos hat man es fertiggebracht eine Fußgängerampel über die S258 zu installieren, um in einen "Heiligen Wald" zu gelangen.
    Wäre interessant vom LASUV zu erfahren, wo und wie solche Prioritäten gesetzt werden, oder gibt es da ganz andere Hintergründe?
    Beim Ausbau der S258 hat man selbst für Wildschweine einen Tunnel gebaut, was nicht Alles so möglich ist.
    Muß denn immer erst Alles eskalieren, bis es dann plötzlich doch geht???