Nachhaltigkeit - TU und Hochschule starten Lehrprojekt

Chemnitz.

Zu einem gemeinsamen Lehrprojekt haben sich ab diesem Sommersemester die Hochschule Mittweida und die Technische Universität Chemnitz zusammengeschlossen. Die auf zwei Semester angelegte Zusammenarbeit trägt den Namen "Nachhaltigkeit agil lenken" (Nachtigall). Das Projekt richtet sich an Studierende der Chemnitzer Fachrichtungen Wirtschaftsingenieurwesen und Wirtschaftswissenschaften sowie des Mittweidaer Bachelor-Studiengangs Immobilien- und Facility Management. Sie sollen sich nach Angaben der TU Chemnitz auf innovative Weise mit den Kernfragen einer nachhaltigen Stadtentwicklung auseinandersetzen. Das Projekt wird in dem vom Bundesministerium für Bildung und Forschung finanzierten Verbund "Lehrpraxis im Transfer plus" gefördert. (lkb)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...