Neue Straße wieder frei

Arbeiten sind zehn Tage früher fertig als geplant

Niederdorf.

Die Neue Straße an der Kreuzung Chemnitzer Straße/ Lichtensteiner Straße in Niederdorf ist wieder befahrbar. Das teilte Bürgermeister Stephan Weinrich (CDU) in der jüngsten Ratssitzung am Montag mit. Damit sei sie zehn Tage früher fertig als geplant. Der eigentliche Straßenbau ist schon seit geraumer Zeit abgeschlossen. Trotzdem blieb sie für den Verkehr gesperrt. Grund dafür sei ein Breitband-Hausanschluss für das Gemeindehaus. Die Sanierung kostete etwas mehr als 150.000 Euro.

Die Arbeiten an der Dorfstraße sind derweil für dieses Jahr witterungsbedingt eingestellt worden. Dort soll es im Frühjahr 2020 weitergehen. (bjost)

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...