Niederwürschnitz: Matthias Anton möchte Bürgermeister werden

Niederwürschnitz. Matthias Anton möchte als Einzelbewerber für das Amt des Bürgermeisters von Niederwürschnitz kandidieren. Das teilte der 37-Jährige jetzt der "Freien Presse" mit. Die Bürgermeisterwahl ist für den 18. Juni vorgesehen. Sie war notwendig geworden, weil Amtsinhaber Rolf Höfer das Amt im Februar aus gesundheitlichen Gründen niedergelegt hatte. Matthias Anton wohnt seit zehn Jahren in Niederwürschnitz. Mit seiner Lebensgefährtin und einem Sohn hat er dort ein Haus errichtet. Beruflich ist er als Automobilkaufmann in Meerane tätig und fungiert in einem Autohaus als Personalleiter. Auf politische Erfahrungen kann er nach eigener Aussage nicht zurückgreifen. Matthias Anton setzt sich für die Eigenständigkeit des Ortes ein und möchte verhindern, dass Niederwürschnitz ein Stadtteil von Stollberg wird. (bjost)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...