Noch im September soll Bau starten

Hohenstein-Ernstthal.

Der Radweg, der zwischen der Feldstraße in Hohenstein-Ernstthal und der Dr.-Charlotte-Krenzer-Straße in Wüstenbrand gebaut werden soll, wird preiswerter. Der Bauauftrag wurde laut Hohenstein-Ernstthals Oberbürgermeister Lars Kluge (CDU) an eine Chemnitzer Firma vergeben, die den Radweg für rund 743.000 Euro bauen will. Der ursprüngliche Kostenplan reichlich war mit einer Million Euro veranschlagt. Dafür wurden auch die Fördermittel bewilligt, die bei dem Projekt mit 90 Prozent den größten Anteil der Finanzierung ausmachen. Sie werden nun genau wie der Anteil der Stadt nach unten korrigiert. Die Bauarbeiten für den Radweg, der am Ziegeleiteich vorbei in Richtung Heroldteiche und dann zur Einmündung Dr.-Charlotte-Krenzer-Straße auf die Oberlungwitzer Straße in Wüstenbrand führt, sollen am 21. September beginnen. (mpf)

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.