Pflanzaktion am Wald

Firmen-Teams tun etwas für die Natur

Zwönitz.

Zwei Firmen-Teams haben jetzt am Gerstenberg in Zwönitz knapp 50 Bäume und Sträucher gepflanzt. Die jeweils vier Leute von Erzberger Verpackungssysteme und aus dem Gartencenter Roth in Zwönitz setzten am Waldrand unter anderem 20 Wildapfelbäume und einige Wildrosen, deren Früchte Tieren als Nahrung dienen.

"Beim Herstellen von Verpackungen werden Ressourcen verbraucht. Das war ein Grund, warum wir gesagt haben, wir starten eine Pflanzaktion. Um der Natur etwas zurückzugeben, auch wenn es für den Moment nicht viel ist. Zudem gab es ja dasSturmtief ,Fabienne', das Schäden verursacht hatte", sagte Jens Kriegel, Inhaber der Erzberger Verpackungssysteme, für den Nachhaltigkeit eine große Rolle spielt. (wend)

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.