Polizei - Bei 2,12 Promille war Führerschein weg

Thalheim.

Alkoholgeruch in der Atemluft war Polizeibeamten am Freitagabend bei einem Pkw-Fahrer in Thalheim aufgefallen. Ein daraufhin durchgeführter Test bei dem Opel-Fahrer ergab einen vorläufigen Wert von 2,12 Promille, heißt es im Bericht der Polizeidirektion Chemnitz, woraufhin eine Blutentnahme erfolgte. Angehalten worden war der Mann im Zuge einer allgemeinen Verkehrskontrolle am Freitagabend gegen 19.20 Uhr auf der Zwönitztalstraße in Thalheim. Der Führerschein des 45-Jährigen wurde dabei von den Beamten erst einmal beschlagnahmt. Der Mann muss sich laut Polizei nun in einem Strafverfahren wegen Trunkenheit im Straßenverkehr verantworten. (pl)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...