Polizei warnt vor Betrugsmasche

Zwickau.

Die Polizeidirektion Zwickau warnt vor einer neuen Betrugsmasche per Telefon. Nach Angaben von Polizeisprecher Christian Schünemann geben sich Unbekannte bei Anrufen als Bankmitarbeiter aus und fragen ihre Opfer am anderen Ende der Leitung nach den Zugangsdaten für Telefon- und Onlinebanking oder täuschen die Notwendigkeit eines EC-Kartentausches vor. Bisher sind der Polizei im Landkreis Zwickau sowie im Vogtlandkreis zwei Fälle bekannt. In einem davon gab ein 65-jähriger Vogtländer demnach seine Telefonbanking-Pin an einen vermeintlichen Bankmitarbeiter heraus. In der Folge wurde ein Betrag im unteren fünfstelligen Bereich von seinem Konto abgebucht. (dha)

00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.