Qualität von Wasser und Boden in Check

Burkhardtsdorf.

Die Arbeitsgruppe für Umwelttoxikologie, ein eingetragener Naturschutzverein, bietet auf die Möglichkeit, sich zu Fragen der Wasser- und Bodenqualität, der Wasseraufbereitung und einer optimalen Bodendüngung zu informieren. Gegen einen Kostenbeitrag kann das Wasser sofort auf den pH-Wert und die Nitratkonzentration untersucht werden. Für die Analyse ist frisch abgefülltes Wasser (zirka 1 Liter) in einer Kunststoff-Mineralwasserflasche mitzubringen. Für Analyse der Bodenproben ist es notwendig, an mehreren Stellen des Gartens Boden auszuheben - etwa 500 Gramm. (pl)

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...