Radkammer könnte erhalten werden

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:
Zwönitz.

Kann die historische Radkammer der ehemaligen Austelmühle erhalten werden? Über diese Frage will der Zwönitzer Stadtrat am Dienstag auf seiner nächsten Sitzung abstimmen. Ursprünglich sollte der gesamte Anbau einschließlich Radkammer einem Ersatzneubau weichen. Nun hat die Verwaltung eine alternative Planung erarbeiten lassen. Damit steigen die Kosten um 95.000 auf 1,64 Millionen Euro. Auf der umfangreichen Tagesordnung befindet sich auch ein Beschluss zum Ausbau der Stollberger Straße und des Rittergutsweges. Auch die Vorstellung der kommunalen Jugendbeteiligung ist geplant. tjm

Die Sitzung des Rates findet am Dienstag, 19 Uhr im Brauereigasthof Zwönitz statt.

30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Testen Sie die digitale Freie Presse unverbindlich.
Erhalten Sie Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de
(inkl. FP+ und E-Paper). (endet automatisch)
 
30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de und E-Paper. (endet automatisch)
Jetzt 0€ statt 20,99 €
00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.