Radtour holt Sachsentag nach Aue

Aue-Bad Schlema.

Zu einer ungewöhnlichen Tour starten am Sonntagmorgen die Mitglieder des Radsportvereins Aue. Sie wollen sich um 6.30 Uhr am Auer Altmarkt aufs Rad schwingen, um den Staffelstab für den Tag der Sachsen von Riesa nach Aue-Bad Schlema zu holen. Die Stadt im Landkreis Meißen ist ab dem heutigen Freitag Ausrichter des 28.Sachsentags. Insgesamt zwölf Fahrer werden sich am Sonntag auf den Weg nach Riesa machen. Dabei müssen sie auf der rund 115 Kilometer langen Strecke gut 830 Höhenmeter überwinden. Begleitet werden sie von zwei Versorgungsfahrzeugen. Am Montag gegen 15 Uhr werden sie dann zurück in Aue erwartet. Wie Kristina Ebert von der Stadtverwaltung berichtet, soll die Aktion beide Kommunen, die sich Sportstädte nennen, "auf sportlicher Ebene" verbinden. Aue-Bad Schlema wird den Tag der Sachsen vom 4. bis 6.September 2020 ausrichten. Laut Rathaus kann die Radtour nach Riesa auf der Homepage des Auer Radsportvereins per Liveticker verfolgt werden. (juef)www.rsv-aue.de

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...