Räte stimmen über Dienstfahrzeug ab

Niederdorf.

Im Niederdorfer Gemeinderat wird am nächsten Montag darüber abgestimmt, ob Bürgermeister Stephan Weinrich ein Dienstfahrzeug erhält. Nach den Vorstellungen der Verwaltung soll ein Kleinwagen angeschafft werden, mit einer Laufleistung bis zu 15.000 Kilometer pro Jahr. Derzeit nutzt Weinrich sein privates Auto auch dienstlich. Zudem entscheiden die Gemeinderäte über die Annahme von Spenden und den Kauf eines Multicars für den Bauhof. Mehrere Angebote liegen dazu vor. Am Ende der Sitzung können Bürger Fragen stellen. (pc)

0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...