Räte stimmen über Gebühren ab

Jahnsdorf/Leukersdorf.

Nach der Sanierung der Trauerhalle in Leukersdorf wird der Jahnsdorfer Gemeinderat in der Sitzung am heutigen Montag über die Gebührenordnung abstimmen. Laut Berechnungen der Gemeinde entstehen pro Feier Kosten in Höhe von 208 Euro. Doch da für die Nutzung der Trauerhalle in Jahnsdorf nur 200 Euro fällig werden und die Gemeinde einheitliche Preise festlegen will, sollen für die Nutzung der Leukersdorfer Halle die gleichen Gebühren erhoben werden. Nach Angaben der Verwaltung wurden von 2017 bis 2019 durchschnittlich 26 Trauerfeiern pro Jahr gezählt. Außerdem auf der Tagesordnung: Beschlüsse über mehrere Bauaufträge zur Sanierung des Richterturms. Zudem wird der Haushaltsplan und die Finanzplanung bis ins Jahr 2024 vorgestellt. Danach ist Zeit für Anfragen. (pc)

Termin Die Sitzung des Rats beginnt am heutigen Montag, 19 Uhr im Vereinssaal.

30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Testen Sie die digitale Freie Presse unverbindlich.
Erhalten Sie Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de
(inkl. FP+ und E-Paper). (endet automatisch)
 
30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de und E-Paper. (endet automatisch)
Jetzt 0€ statt 20,99 €
00 Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.