Rat gibt grünes Licht für neues Baugebiet

In Kemtau können zehn Eigenheime entstehen

Burkhardtsdorf.

Im Wohngebiet "Am Waldweg" im Burkhardtsdorfer Ortsteil Kemtau sollen zehn Eigenheimgrundstücke vermarktet werden. Der Aufstellung des entsprechenden Bebauungsplanes stimmte der Gemeinderat in seiner jüngsten Sitzung zu. Entwickelt wird das Areal von privaten Investoren. Eigentlich ist die Gemeinde Burkhardtsdorf zurückhaltend, was neue Baugebiete angeht. Vor allem Bürgermeister Thomas Probst weist immer wieder auf mögliche Folgekosten von neuem Wohnraum hin. Gerade wenn sich Familien für Burkhardtsdorf entscheiden würden, stiegen die Folgekosten beispielsweise in der Kinderbetreuung, so sein Hauptargument.

Nun ist es aber auch so, dass ein Dorf nicht gerade darunter leidet, wenn die Bevölkerungszahl stabil bleibt. Anfragen für Einfamilienhaus-Grundstücke gibt es zudem. Die Verwaltung verweist auf aktuell mindestens fünf Anfragen. Frei kommunale Baugrundstücke hingegen gebe es nicht. Und auch auf dem privaten Sektor sieht es mau aus. Lediglich zehn Grundstücke sind am Frischegarten in Burkhardtsdorf vorgesehen. Dort ist allerdings noch nicht mit der Umsetzung begonnen worden.

0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...