Rathaus erneuert seine IT-Technik

Die Stadtverwaltung Lugau wird für knapp 102.000 Euro ihre IT-Technik erneuern. Der Stadtrat hat dafür in dieser Woche den Auftrag an ein Dresdner Unternehmen vergeben. Im wesentlichen soll die aus dem Jahr 2012 stammende Server-, Storage, Netzwerk- und Clienttechnik erneuert werden. Das Ausschreibungsergebnis liegt unter der Kostenschätzung, in den Haushalt waren dafür 120.000 Euro eingestellt worden. Der größte Teil der Kosten entfällt laut Hauptamtsleiterin Alexandra Lorenz-Kuniß auf die Software, also die Programme, und die Servertechnik. Hardware werde nur teils erneuert. Das hatte sie schon im April gesagt, als der Rat das Thema schon mal auf dem Tisch hatte. An der Ausschreibung hatten sich zwei Unternehmen beteiligt, ihre Angebote klagen eng beieinander, die Differenz betrug lediglich 40 Euro, sagte Lorenz-Kuniß. (vh)

0Kommentare Kommentar schreiben