Rock-a-Lympics in 2021 verschoben

Stollberg.

Bis zuletzt hatten die Macher des Vereins "Kulturelle Notlösung" an diesjährigen Auflage des Musikfestivals Rock-a-Lympics in Stollberg gearbeitet. Zwar hatten die ehrenamtlichen Festivalorganisatoren stets ein mögliches Corona-Aus im Hinterkopf, doch bis zuletzt darauf gehofft, die Open-air-Veranstaltung über die Bühne bekommen zu können. Diese Hoffnung hat sich nun zerschlagen. Die Veranstalter haben das Festival für dieses Jahr abgesagt. 2021 soll das Rock-a-Lympics im Stollberger Pionierpark wieder stattfinden. Als Termin hat der Verein den 29. Mai 2021 angegeben. Das Festival soll regionalen Bands eine Bühne geben. (bjost)


Einen Monat für
nur 1€ testen.
Verlässliche Informationen sind jetzt besonders wichtig. Sichern Sie sich hier den vollen Zugriff auf freiepresse.de und alle FP+ Artikel.

JETZT 1€-TESTMONAT STARTEN 
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.