"Rups" unterstützt Countrysänger

Denny Drivers will mit Thomas Unger auftreten

Zschopau.

Der Zschopauer Countrysänger Denny Drivers hat die Aufnahmen für seine neue CD in einem Tonstudio in Hohenstein-Ernstthal abgeschlossen. "Das Material ist da. Jetzt geht es um den Feinschliff und den Mix. Dafür gehen die Tracks in ein Tonstudio in den USA, wo sie bis zum Herbst hoffentlich alles hinbekommen", sagt der 37-Jährige, der in vielen Liedern Erfahrungen aus seiner Zeit als Fernfahrer verarbeitet.

Mit "Country-Time in Heaven" gehört zum Album auch ein Duett, das Drivers zusammen mit Thomas "Rups" Unger spielt. "Wir wollen damit testen, wie es bei den Leuten ankommt", sagt Denny Drivers, der die Zusammenarbeit aber ohnehin intensivieren will. So ist für den 7. September ein gemeinsamer Auftritt im "Sächsischen Haus" in Bärenstein geplant. Dieser Premiere könnten bis zum Jahreswechsel noch bis zu drei weitere Konzerte folgen. (anr)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...