Sanierung der B 180 dauert länger

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:
Thalheim.

Die Sanierung der Bundesstraße 180 zwischen dem Abzweig der Staatsstraße 257 und der Kirche in Thalheim dauert länger als erwartet. Franz Grossmann vom Landesamt für Straßenbau und Verkehr spricht von einer "Bauzeitverlängerung aus verkehrsorganisatorischen Gründen". Die Arbeiten sollen nunmehr den Zeitraum vom heutigen Montag bis voraussichtlich 11. Mai umfassen. Ursprünglich war das Bauende für den 8. Mai vorgesehen. Bei dem Vorhaben sollen die Asphaltdeck- und Asphaltbinderschicht erneuert und somit Spurrinnen und Fahrbahnschäden beseitigt werden. Eine Umleitung führt über Dorfchemnitz, Hormersdorf, Gornsdorf sowie Meinersdorf wieder zur Bundesstraße 180. Die Streckenführung in der Gegenrichtung ist analog. (mik/pl)

30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Testen Sie die digitale Freie Presse unverbindlich.
Erhalten Sie Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de
(inkl. FP+ und E-Paper). (endet automatisch)
 
30 Tage für 20,99€ 0€ testen
Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de und E-Paper. (endet automatisch)
Jetzt 0€ statt 20,99 €
00 Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.