Sanierung Reitplatz: Ort hilft erneut aus

Gemeinde Niederdorf investiert für Verein weitere 6800 Euro

Niederdorf.

Die Pferdesportgemeinschaft Niederdorf erhält weitere finanzielle Hilfe seitens der Gemeinde. Das war Thema im jüngsten Gemeinderat. Der Betrag beläuft sich auf 6800 Euro - es handelt sich um Mehraufwendungen bei der Sanierungsmaßnahme der Zufahrt, also eine kaputte und nicht fachgerecht verlegte Drainage.

Hintergrund: 2017 entschied sich der Gemeinderat, die Pferdesportgemeinschaft bei der Sanierung des Reitplatzes zu unterstützen. Im Haushalt 2017 wurden dafür 10.000Euro eingestellt - die Gesamthöhe von 36.000 Euro zur Unterstützung des Vereins wurde zudem beschlossen. Mit der Realisierung der Maßnahme wurde erst 2018 begonnen. Zur Sitzung des Verwaltungsausschusses am 25. Juli informierte ein Vertreter der Pferdesportgemeinschaft, dass es trotz Eigenleistungen noch zusätzlich zu den genannten Mehraufwendungen kommt. Der Verwaltungsausschuss hat deshalb empfohlen, dem Verein zur bereits beschlossenen Unterstützung in Höhe von 36.000Euro zusätzlich die Hilfe in Höhe von 6800 Euro zu gewähren.

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...