Schule will Interesse an Fremdem wecken

Lugau.

An der Lugauer Grundschule hat am Mittwoch das 9.Fremdsprachenfest stattgefunden. Teilgenommen haben laut Schulleiter André Reichel 85 Mädchen und Jungen aus sieben Grund- und zwei Oberschulen sowie einem Gymnasium. Acht Studenten aus Albanien, Venezuela, China, Nigeria und Tschechien haben ihnen ihre Sprache nahegebracht. Anliegen der Veranstaltung ist es, den Kindern durch den Kontakt mit fremden Sprachen und Kulturen Weltoffenheit zu vermitteln und Interesse für Fremde(s) zu wecken, sagte Reichel. ( vh)

0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...