Springbrunnen nehmen Betrieb auf

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:
Aue-Bad Schlema.

Nach der Winterpause sind die Springbrunnen der Stadt Aue-Bad Schlema wieder in Betrieb genommen worden. Der größte Springbrunnen ist die Fontaine im Carolateich der Bergstadt. Namensgeberin des im Jahr 1905 angelegten Auer Carolateiches im Stadtgarten der Kreisstadt war Carola, die Frau des sächsischen Königs Albert. Zwischen 10 und 18 Uhr ist, sofern es nicht regnet, in den Sommermonaten jeweils stündlich die komplette Fontaine in einer Laufzeit zwischen 15 und 20 Minuten zu sehen. 21 Uhr und 22 Uhr wird die Beleuchtung per Lichtsensor in Gang gesetzt, sodass man auch die farbigen Wasserspiele genießen kann. (pl)

30 Tage für 22,49€ 0€ testen
Testen Sie die digitale Freie Presse unverbindlich.
Erhalten Sie Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de
(inkl. FP+ und E-Paper). (endet automatisch)
 
30 Tage für 22,49€ 0€ testen
Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de und E-Paper. (endet automatisch)
Jetzt 0€ statt 22,49 €
Neu auf freiepresse.de