Stadt organisiert Workshop zum Thema Verkehr

Einbahnstraßen, Parkverbote, Schlaglöcher: Im Thalheimer Rathaus können Bürger Hinweise liefern

Thalheim.

Einwohner aus Thalheim, die Ideen haben, wie der Straßenverkehr in der Stadt verbessert werden kann, sind am Montag, 27. Januar, 17.30 Uhr ins Rathaus eingeladen. Dort veranstaltet die Verwaltung den ersten Workshop zum Thema Verkehr. Laut Bürgermeister Nico Dittmann sollen die Thalheimer Gelegenheit bekommen, mit Stadträten und Mitarbeitern der Verwaltung zu diskutieren - zum Beispiel über Gefahrenbereiche, in denen Blitzer zur Geschwindigkeitskontrolle aufgestellt werden. Aber auch Parkverbote, die an manchen Stellen überflüssig sind oder an anderen Stellen aus Sicht von Anwohnern eingerichtet werden müssten, sind ein mögliches Thema. Zudem können Bürger auf den Zustand von Straßen hinweisen, die eine Reparatur benötigen. Und auch die Frage, ob Einbahnstraßen Sinn ergeben, kann gestellt werden. Schon im vergangenen Jahr hat die Stadt Workshops organisiert, etwa zum Erzgebirgsbad. (pc)

0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...