Stadt will Spielplatz bauen

Schon gehört?
Sie können sich Ihre Nachrichten jetzt auch vorlesen lassen. Klicken Sie dazu einfach auf das Play-Symbol in einem beliebigen Artikel oder fügen Sie den Beitrag über das Plus-Symbol Ihrer persönlichen Wiedergabeliste hinzu und hören Sie ihn später an.
Artikel anhören:
Thalheim.

Ein neuer Spielplatz soll an der Äußeren Heinrichstraße in Thalheim gebaut werden. Den entsprechenden Planungsauftrag haben die Stadträte in der jüngsten Sitzung vergeben. Ein Chemnitzer Ingenieurbüro ist dafür zuständig, die Kosten betragen 23.000 Euro. Der Spielplatz entsteht in der Nähe der Gartenstraße 2, wo die Stadt zuletzt ein Gebäude gekauft hat. Dort wird eine Kita eingerichtet. Der Spielplatz an der Äußeren Heinrichstraße ist aber nicht nur für die Mädchen und der Jungen der Kita gedacht, sondern öffentlich zugänglich. Die Bäume auf dem Gelände sollen erhalten bleiben, sagte der Planer im Rat. Rund 200.000 Euro werden in das Bauprojekt fließen, ein Großteil davon ist Fördergeld. (pc)

30 Tage für 22,49€ 0€ testen
Testen Sie die digitale Freie Presse unverbindlich.
Erhalten Sie Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de
(inkl. FP+ und E-Paper). (endet automatisch)
 
30 Tage für 22,49€ 0€ testen
Zugriff auf alle Inhalte auf freiepresse.de und E-Paper. (endet automatisch)
Jetzt 0€ statt 22,49 €