Stadt will Verkehr genauer beobachten

Thalheim.

Die Stadt Thalheim will den Verkehr auf der Lessingstraße genauer beobachten, um über Maßnahmen zur Geschwindigkeitsbegrenzung zu entscheiden. Das sagte Bürgermeister Nico Dittmann im jüngsten Stadtrat. Ausgangspunkt war die Bemerkung eines Anwohners, der sich über die "Raserei" auf der Lessingstraße beschwerte. Er forderte eine Bremsschwelle, um Autofahrer zum Bremsen zu zwingen. Stadtrat Thomas Horte wies darauf hin, dass "Raserei" ein subjektives Urteil sei. Er schlug vor, die Geschwindigkeiten auf der Lessingstraße zu messen und die Daten objektiv auszuwerten, bevor Maßnahmen ergriffen werden. Dittmann war damit einverstanden. (pc)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...