Stollberg begrüßt die Neugeborenen

Das 30. Babytreffen der Stadt Stollberg hat am Donnerstag unter freiem Himmel am Walkteich stattgefunden. Eingeladen waren die Eltern der Kinder, die im zweiten Halbjahr 2019 geboren worden sind. Das waren 47 Babys - 27 Mädchen und 20 Jungen. Als Begrüßungsgeschenk gab es einen Gutschein, um ein Jahr die Stadtbibliothek nutzen zu können, eine Maltafel und ein Schmusetuch. "Wir sind natürlich froh, wenn Nachwuchs dazu kommt in der Stadt", sagt Stollbergs Oberbürgermeister Marcel Schmidt: "Wenn die Babytreffen so gut angenommen werden, zeigen die Eltern ja auch, dass sie sich mit der Stadt verbunden fühlen." Die Stadt versuche, für Kinder und Familien eine schöne Heimat zu sein, wo die Kindheit unbeschwert zu verbringen und Begabungen zu finden seien. "Mit der schönen Kindheit verbinden wir die Hoffnung, dass die Kinder später als junge Erwachsene in der Region bleiben oder zurückkehren und ihre eigene Familie gründen wollen", so der Oberbürgermeister. (wend)

0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.