Straßenbau in letzter Phase

In Adorf ist ein Großteil des Ausbaus der Burkhardtsdorfer Straße geschafft. Die Arbeiter nehmen sich bis Ende September den letzten von drei Abschnitten vor, der am Ortsausgang in Richtung Burkhardtsdorf endet. Ein Gehweg, der sich aber nur über einen Teil des 600 Meter langen Baufelds erstreckt, ist bereits fertig. Der Erzgebirgskreis und die Gemeinde Neukirchen investieren insgesamt 820.000 Euro in das Vorhaben. Die Adorfer hatten lange um die Umsetzung des Projektes gekämpft. Eine Anwohnerin lobt die Arbeiter. "Sie sind sehr fleißig, auch die Kommunikation läuft gut. Wir können unsere Grundstücke immer zu Fuß erreichen."

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...