Strom- und Gas - bis Jahresende Vergabe

Stollberg.

Die Stadt Stollberg will bis Jahresende die Nutzungsrechte für das 247 Kilometer lange städtische Gas- und Stromnetz vergeben haben. Derzeit werde die neue Ausschreibung vorbereitet, so Oberbürgermeister Marcel Schmidt auf Anfrage von "Freie Presse". Damit versucht die Stadt im zweiten Anlauf, einen neuen Betreiber für die Leitungen und Rohre zu finden. Die vergangene Ausschreibung im Jahr 2018 hatten die Stadtwerke Schneeberg zwar gewonnen, doch unterlegene Bieter haben erfolgreich gegen die Vergabepraxis der Stadt geklagt. Der Stadt wurde unter anderem mangelnde Transparenz vorgeworfen. Zudem hatte die Verwaltung den Bewerbern nahegelegt, Angebote zur Beteiligung an den Firmen abzugeben. Bis zu einer neuen Vergabe gehört das Netz weiter den Verbundwerken Südwestsachsen. (joe)


Einen Monat für
nur 1€ testen.
Verlässliche Informationen sind jetzt besonders wichtig. Sichern Sie sich hier den vollen Zugriff auf freiepresse.de und alle FP+ Artikel.

JETZT 1€-TESTMONAT STARTEN 
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.