Stromausfall in Thalheim

3000 Kunden waren betroffen. Ursache mittlerweile geklärt.

Thalheim.

Am Dienstagvormittag hatte Thalheim mit einem Stromausfall zu kämpfen. Betroffen davon waren laut einer Mitnetz-Sprecherin rund 3000 Kunden in der Drei-Tannen-Stadt und Umgebung. Gegen 9.45 Uhr war die Stromversorgung zusammengebrochen. Die Ursache war zunächst unklar. "Durch Umschaltung auf andere Leitungen konnten die Kunden schrittweise wiederversorgt werden", sagte Mitnetzsprecherin Evelyn Zaruba. Zwischenzeitlich sei im Mittelspannungsnetz ein Folgefehler auf Grund des ersten Stromausfalls eingetreten. Gegen 12 Uhr seien daher noch 2000 Kunden ohne Strom gewesen, um 13 Uhr seien es noch rund 50 Kunden gewesen. Am Dienstagnachmittag wurde bekannt, dass die Reparatur voraussichtlich bis Mittwoch andauern wird. "Dabei ist keine Stromabschaltung vorgesehen", so Zaruba. Mittlerweile steht auch die Ursache für den Ausfall fest: Ein Bagger hatte auf Thalheimer Stadtgebiet die Mittelspannungsleitung beschädigt. (bjost)


Einen Monat für
nur 1€ testen.
Verlässliche Informationen sind jetzt besonders wichtig. Sichern Sie sich hier den vollen Zugriff auf freiepresse.de und alle FP+ Artikel.

JETZT 1€-TESTMONAT STARTEN 
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.