Talstraße soll neue Decke bekommen

Hohndorf.

Noch in diesem Jahr soll der Ausbau der Talstraße in Angriff genommen werden. Das sagte Hohndorfs Bürgermeister Matthias Groschwitz auf der jüngsten Ratssitzung. Die Baumaßnahme wurde bereits öffentlich ausgeschrieben, der Gemeinderat vergab die Arbeiten an ein Bernsdorfer Unternehmen, das unter sieben Bewerbern das wirtschaftlichste Angebot abgegeben hatte. Demnach wird der Straßenbau reichlich 57.000 Euro kosten. Zum Projekt gehört nicht nur die Sanierung der Straßendecke auf einer Länge von knapp 230 Metern, sondern auch der Rückbau der in der Fahrbahnmitte liegenden Entwässerungsrinne, sagte Groschwitz. Künftig soll die Wasserführung an der Seite erfolgen. Außerdem sollen einzelne Betonborde in der Anliegerstraße reguliert beziehungsweise neu gebaut werden. (vh)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...