Termin für Besuch der Jury steht

Chemnitz.

Bisher war es nur eine Vermutung, wann die Delegation der Jury, die über die Vergabe des Titels der Kulturhauptstadt Europas 2025 entscheidet, in Chemnitz zu Gast sein wird. Doch jetzt hat Oberbürgermeisterin Barbara Ludwig in der Stadtratssitzung bekanntgemacht, dass sich die Jury für Mitte September angekündigt habe. Vier Personen aus der insgesamt zwölfköpfigen, international aufgestellten Jury werden an einem Tag nach Chemnitz kommen und wichtige Orte, die in der Bewerbung eine Rolle spielen, besichtigen. Dabei könne es auch passieren, dass beliebige Passanten zu ihrer Meinung zur Bewerbung der Stadt gefragt werden. Ab 21. September wird die Jury in Berlin abschließend beraten und ihre Entscheidung am 23. September verkünden. Grundlage für die Entscheidung sind ein 100-seitiges Dossier und der Jury-Besuch in der jeweiligen Stadt. Neben Chemnitz bewerben sich Hannover, Hildesheim, Magdeburg und Nürnberg. (jpe)

0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...