Thalheim baut Verbindlichkeiten ab

Thalheim.

Die Stadt Thalheim hat ihre Schulden in den vergangenen zehn Jahren drastisch reduziert. Das hat Bürgermeister Nico Dittmann jetzt gesagt. Hatten die Verbindlichkeiten zum Jahresende 2008 noch einen Wert von 9,2 Millionen Euro, so haben sie fünf Jahre später nur noch 6,8 Millionen Euro betragen. Im gerade abgelaufenen Jahr lag der Wert schließlich bei unter 4,9 Millionen Euro - das entspricht laut Dittmann mittlerweile einer Pro-Kopf-Verschuldung von etwa 790 Euro. "Wir tilgen rund 400.000 bis 450.00 Euro pro Jahr", so der Rathauschef. Die Pro-Kopf-Verschuldung ist ein vom Freistaat festgesetzter Gradmesser für eine gute Haushaltsführung einer Kommune. Diese liegt derzeit bei etwa 880 Euro pro Einwohner. (joe)

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...