Thalheimer werden zu Umbauplänen informiert

Bürgermeister spricht über Zukunft des Bads und der Kita am Steinberg

Thalheim.

Die Bürger der Stadt Thalheim können sich am Freitag, 25. Oktober bei einer Einwohnerversammlung über aktuelle Entwicklungen im Ort informieren. Nach Angaben des Bürgermeisters, Nico Dittmann, geht es unter anderem um die Zukunft der Kita "Kinderland am Steinberg". Da Pläne existieren, die Einrichtung in das ehemalige Berufsbildungszentrum umzusiedeln, sucht die Verwaltung eine Übergangslösung für die Betreuung der Kinder.

Außerdem steht der Umbau des Erzgebirgsbads auf der Tagesordnung. Die Stadt will das derzeit stillgelegte Gelände in den nächsten fünf bis zehn Jahren umgestalten. Wie, ist noch weitgehend offen. Doch vieles spricht dafür, dass ein Naturbad mit Teich entsteht. Als die Entwürfe zuletzt vorgestellt wurden, kam viel Zustimmung von Bürgern. Andere waren beunruhigt, vor allem, weil noch unklar war, ob die alte Halle abgerissen wird. Nicht zuletzt will Dittmann über Hochwasserschutzmaßnahmen und -reparaturen berichten sowie über Bauarbeiten an Straßen und Gebäuden der Stadt, die 2020 eine Rolle spielen werden.

Termin Die Einwohnversammlung beginnt am Freitagabend, 25. Oktober, 18.30 Uhr in der Turnhalle der Grundschule.

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare

Die Diskussion wurde geschlossen.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...