Trödeln bis Mitternacht angesagt

Auf Besucher warten alte Schätzchen und Modernes

Zschocken.

Wer gern wieder durch einen Trödelmarkt schlendern will, der sollte sich den kommenden Samstag vormerken. Da wird im Hartensteiner Ortsteil Zschocken mit solch einer Veranstaltung aufgewartet. "Wir haben überlegt, wie wir Geld für unsere 800-Jahr-Feier, die im kommenden Juni über die Bühne gehen soll, beschaffen können. Da ist uns die Idee mit dem Trödelmarkt gekommen", sagt Alexandra Vogel vom Heimatverein Zschocken. "Die Resonanz im Dorf ist fantastisch. Die Einwohner haben viele Sachen für den Markt gespendet." Sie berichtet, dass sich darunter Geschirr und Küchengeräte befinden, aber auch Bücher und Comics, Bekleidung und Spielzeug für Kinder sowie Damen- und Herrenbekleidung, Kleinmöbel und Dekorationsartikel. "Geschnitzte und gedrechselte erzgebirgische Volkskunst haben wir am Samstag ebenfalls im Angebot, genau wie so manches alte Schätzchen", sagt Alexandra Vogel. "Die vielen Spenden sind derzeit in drei Scheunen im Dorf gelagert."

Übrigens: Der Heimatverein lädt nicht nur zum Trödeln, sondern auch zu Kaffee und Kuchen ein. Außerdem wird der Grill angeworfen, gibt es Glühwein. "Wir freuen uns auf vergnügliche Stunden. Getrödelt wird, so lange Interessenten kommen. Zusammengesessen werden kann bis Mitternacht", sagt die Zschockenerin. "Wir hoffen auf viele Besucher, die auf unserem Trödelmarkt fündig werden, damit sich der Spendentopf für die Finanzierung unserer 800-Jahr-Feier gut füllt. Auch die Erlöse aus Speisen und Getränken gehen dort rein."vim

Der Trödelmarkt in der Vereins- und Turnhalle an der Grundschule, Hauptstraße 70 in Zschocken, findet am Samstag von 14.30 bis Mitternacht statt.

Bewertung des Artikels: Noch keine Bewertungen abgegeben
0Kommentare
Um zu kommentieren, müssen Sie angemeldet und Inhaber eines Abonnements sein.



    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus. An alle Adblocker

    Bitte schalten Sie ihren AdBlocker aus.
    Mehr erfahren Sie hier...